DER GEILE SCHEISS VOM GLÜCKLICHSEIN

Wie man das Glück nicht sucht und trotzdem findet.

"In einer Welt, in der wir alles sein können, sollten wir vor allem glücklich sein."


ÜBER DIE AUTORIN

 

 

 

Andrea Weidlich

ist in Wien geboren.
Sie arbeitet als Autorin, Texterin und Designerin
im Bereich Lifestyle und Kommunikation.


Gemeinsam mit Anna Maria Rubas führt sie den

Erfolgs-Podcast gusch, baby.

Achtung!  Das Lesen dieses Buches kann das Glücksrisiko erhöhen.

 

Entschuldigung, wo geht's denn hier zum Glück?

 

In Kapiteln wie "Null ist wenig", "Alles außer irdisch", oder "Da hab ich doch die Wahl, Nuss" entführt uns dieses Buch dahin, wo wir das Glück am wenigsten erwarten: ins echte Leben. Und während wir eben noch nach dem perfekten Filter gesucht haben um es irgendwo zwischen lästigen Liebeskummer, dem bösen Wetter oder dem verlorenen Plan zu finden, zeigt es sich und trifft uns mitten ins Herz: die einzigen, die zwischen uns und dem Glück stehen, sind wir selbst.

 

Dieses Buch ist keine Anleitung zum Glücklichsein. Herrlich unkonventionell zeigt es uns, wie wir unser Glück erkennen und es endlich selbst in die Hand nehmen - genau so, wie wir sind. Denn irgendwann bemerken wir, es gibt nur zwei Zeiten: Jetzt oder nie. 

erhältlich in deinem

Lieblingsbuchladen in Österreich, Deutschland, Schweiz und auf Amazon.de

gesehen:  bei THALIA Mariahilfer Straße


LESUNG & LIVE PODCAST THALIA

Geh mir nicht am Hashtag